fbpx
Close

So erreichst du mich

Mobil:    0176-45660034

Mo-Fr:   08:00-20:00 Uhr


Oder einfach über das Kontaktfeld:

[contact-form-7 404 "Not Found"]

15. April 2018

TIPP für verdeckte Aufhängung: Bilder, Spiegel & Co. anbringen

Magnetleiste Messerleiste kaufen. Design Holz Eiche Vollholz in unterschiedlichen Größen für Küche und Wohnung Magnet, LHK-Manufaktur Made in Berlin

Du möchtest einen Gegenstand mit verdeckter Aufhängung anbringen, zum Beispiel deinen neuen Bilderrahmen oder Spiegel? Häufiges Problem dabei: Die richtigen Abstände für die Aufhängebeschläge (Beispiel siehe Bild) auf die Wand zu übertragen. Meistens landen jede Menge Bleistiftkritzeleien an der Tapete, bevor gehämmert oder gebohrt wird, und im schlimmsten Fall stimmen die Abstände am Ende nicht.

So triffst du die richtigen Abstände

Dafür gibt es einen einfachen Trick: Klebe einen Streifen Kreppklebeband auf die Rückseite, so dass die Aufhängebeschläge darunter liegen.

Dort wo die Beschläge sind, piekst du ein kleines Loch in das Kreppklebeband.

Nun ziehst du das Klebeband vorsichtig ab und klebst es mithilfe einer Wasserwaage an die Stelle der Wand, wo du den Gegenstand gerne haben möchtest. Am besten klebst du erst nur ein Ende an die Wand und justierst mit der Wasserwaage, an welcher Stelle das andere Ende kleben muss, damit später alles gerade ist.

Der Trick: Kreppklebeband als Vorlage

Sitzt alles, kannst du nun mit einem Stift die vorgepieksten Löcher im Kreppklebeband auf die Wand übertragen. Anschließend das Klebeband abziehen und an den Markierungen bohren oder hämmern. Auf diese Weise landen die Schrauben oder Nägel genau dort, wo du sie brauchst! Ganz wichtig: Immer bedenken, dass deine Klebeband-Vorlage spiegelverkehrt ist, weil du den Gegenstand dafür umdrehst. Prüfe also vorher, ob die Aufhängebeschläge die gleichen Abstände zum Rand haben.

Diesen Tipp kannst du zum Beispiel auch prima bei der Anbringung meiner Schlüsselbretter und der Magnetleisten anwenden.

 

Weiter Tipps für deinen Alltag, findest du hier… Tipps & Tricks

 

Liebe Grüße Luisa

2 Comments on “TIPP für verdeckte Aufhängung: Bilder, Spiegel & Co. anbringen

Roland
29. Juli 2018 um 17:56

Hallo!
Guter Tipp!
Wie heißen die Aufhängungen, die hier zu sehen sind?

Gruß
Roland

Antworten
Luisa
23. August 2018 um 14:27

Hallo Roland,

danke dir! 😉

Sie heißen : Aufhänger, zum Einbohren, Schlüsselloch-Form und sind von Häfele.

Liebe grüße Luisa

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.